Mal ehrlich - bei dem Thema "Schein oder Sein" denken auch Sie zunächst an Blender, Hochstapler und Aufschneider, oder? Aber es kann ja auch etwas ganz hässlich, abstoßend und negativ erscheinen und sich später als sehr positiv entpuppen. Im Umgang miteinander geht uns das nicht selten so. Der erste Eindruck kann eben doch täuschen. Dann braucht es Mut, die eigene erste Einschätzung, die eigene Haltung zu korrigieren.
Den Programmflyer zu unserem Gottesdienst finden Sie hier.

Vor wenigen Tagen hat sie begonnen, die fünfte Jahreszeit. Wem Frühling, Sommer, Herbst und Winter nicht ausreichen um dem Jahr Struktur zu geben, kann seit dem 11.11. aufatmen - die Karnevalsaison 2019/20 läuft. Und spätestens, wenn zum Ende der Karnevalszeit die Sitzungen stattfinden und der Narrhallamarsch erklingt ist klar: Wer hier auftritt, hat Narrenfreiheit.
Wie schön wäre es, auch im Alltag mal mit allen Konventionen brechen zu können, wirkliche Narrenfreiheit zu haben! Über die Stränge schlagen, ohne Konsequenzen fürchten zu müssen. Wer für unzurechnungsfähig gilt, ist fein raus - oder doch nicht?
Den Programmflyer zu unserem Gottesdienst mit Renate Salzbrunn finden Sie hier.

Es ist nicht so, dass die letzten Wochen nichts los war bei uns in Neermoor - nur war unser Webmaster krank und so konnten wir Sie nicht informieren...
"Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich doch vorbeigekommen in Neermoor" sagen Sie jetzt vielleicht.
Ja, wenn ich das gewusst hätte! Wie oft im Leben sagen wir das?! In unserem Gottesdienst geht es darum, was alles hätte sein können, wenn... Den Programmflyer finden Sie hier.

Team heißt "Toll, ein anderer macht's" - oder? Und überhaupt ist doch ein Team nur so stark wie sein schwächstes Mitglied. Vielleicht heißt Team ja auch "Ich helfe dem anderen, in dem, was er tut, zu glänzen"? Dann könnte was dran sein, an unserem Thema "Zusammen sind wir stark." Den Programmflyer zu unserem Gottesdienst mit Ralf Schönfeld finden Sie hier.

Wir sind aus vielen Richtungen mit Erwartungen und Ansprüchen konfrontiert, die an uns gerichtet werden; und wir alle haben Erwartungen an andere. Unterschwellig formulierte Erwatungen und Ansprüche sind ein beliebter Weg, andere zu manipulieren. Kennen Sie das? "Man müsste hier mal wieder Staub saugen und Fenster putzen." Viele von uns hören aus so einem Satz die Aufforderung: "Du musst hier mal wieder richtig putzen." Mitunter ist es reiner Selbstschutz, die Ansprüche und Erwartungen des anderen zu enttäuschen. Und trotzdem wechseln wir schnell auch mal die Seiten und werden vom Manipulierten zum Manipulierenden...
Den Programmflyer zu diesem Gottesdienst finden Sie hier.

   
© ALLROUNDER